Julie Leonheart

 

Es war 2003 als Julia Leonhartmair aus Neuhofen a.d. Krems auszog und als Julie Leonheart in Wien ankam um dort ihre bunte Musikkarriere zu starten.

Ein Weg, der sie von der Dorfkapelle und ihrem ersten Bandprojekt, der Mädchen-Rockband „Cassandras Call“ zu Auftritten bei „Die Grosse Chance“, dem österreichischen und irischen Songcontest Vorentscheid, Konzerte vor SIDO, Zucchero, Shaggy und Xavier Naidoo geführt hat.

Die Oberösterreicherin hat davor bei der welser Band Streetlife viel Bühnenerfahrung gesammelt.
„Ich hab bei Streetlife gelernt in vielen unterschiedlichen Situationen gelassen zu bleiben und mein Ding zu machen. Ich habe wohl nie so viel über Performance gelernt wie zu dieser Zeit“, so Julie.

Zusätzlich lernte sie bei Streetlife auch den Menschen kennen mit dem sie in den darauffolgenden Jahren die Bühne und ihr Privatleben teilen sollte. Eric Papilaya.

Julie zog nach Wien und begann ihr Studium am Gustav Mahler und am Vienna Konservatorium, doch sollte der Umzug in die Metropole auch zusätzliche positive Entwicklungen für ihr musikalisches Schaffen bringen.
So wurde der ORF auf sie aufmerksam und Julie wurde als Sängerin für verschiedene ORF Formate gebucht.

Aktuell steht Julie mit der Swingformation „The Rats Are Back“ der Funkband „Q“ und der „Pepe Allstar Band“ auf der Bühne.

Und natürlich erklingt ihre Stimme in vielen Kirchen und Standesämtern am schönsten Tag vieler Paare.

This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now